6. Bergzaberner BuchLese - Rückschau 2007

13.9.2007, Weingut Knöll & Vogel

"Reitschulrääs" - Die Autorin Helga Schneider, Kaiserslautern, liest Gedichte und Gechichten in Pfälzer Mundart.

18.9.2007, Confiserie Herzog

Unvergessene Kabarettisten - Erinnerungen an Fred Endrikat, Robert T. Odemann und Fridolin TZschudi. Gelesen von Reinhard Stamm.

19.9.2007, Haus des Gastes

"Ein herrlicher Tag", Erzählungen des dänischen Dichters Herman Bang. Gelesen von

Dr. Emmy Löffler.

20.9.2007, Böhämmer-Grundschule

"Dinosauriergeschichten" vorgelesen von der Autorin Sabine Daibel.

20.9.2007, Bergkirche

"Warum waren die Mönche so dick" - wahre Komödien aus der Geschichte der Religion von Hans c. Zander, gelesen von Pfarrer Dietmar Zoller.

23.9.2007, Altes Rathaus

"Literatenzungen" - Autor/Innen des Literarischen Vereins der Pfalz lesen Lyrik und Prosa: Dörte Damm, Michael Dillinger, Barbara Franke, Roswitha Hartwein. Musikalische Akzente: Anna-Lena Zehfuß

24.9.2007, Haus der Familie

"Grenzwerte" - Texte aus der Schreibwerkstatt, Umschwung - Perspektiven ab 55 / Schreibwerkstatt - eine Initiative des Seniorenbüros des Prot. Dekanats Bad Bergzabern, gelesen von den Autorinnen Christel Herzhauser und  Christa Lotter

26.9.2007, Bibliothek des Alfred-Grosser-Schulzentrums

"Das Schattenhaus" von Blue Balliett, gelesen von Vivien Rachke -

"Die Warnung" von Jürgen Banscherus, gelesen von Bastian Kessler,

Gewinner/in des Vorlesewettbewerbs 2007

27.9.2007, Galerie Goosmann

"Wer reitet so spät ..." - Balladen. Vorgetragen von Renate Becker, am Piano: Lukas Grimm

2.10.2007, Altes Rathaus

"Der Krapfen auf dem Sims" - Betrachtungen, Essays u.a. vom Autor Max Goldt, schreibt seit 1989 für das Satire Magazin Titanic. Gelesen von Alexander Schweitzer, MdL Rheinland-Pfalz

4.10.2007, Haus des Gastes

"Lea" - Ein tragisches Kammerspiel über die Zwangsläufigkeit des Schicksals, von Pascal Mercier, Autor des Bestsellers "Nachtzug nach Lissabon", gelesen von der Landrätin Theresia Riedmaier.

"Kurwasser" - "Wie warm hätten SIE es gern?" - eine Satire von Wolfgang Allinger und Peter Reuter.

11.10.2007, Alter Ratssaal

"Ich bin dann mal weg" - Meine Reise auf dem Jakobsweg - von Hape Kerkeling. Gelesen von Stadtbürgermeister Harry Bratz.

13.10.2007, Weingut Stefan & Nicole Hitziger

"Dies für den und das für jenen. Viele Tische sind gedeckt ..." - Essen und Trinken mit Wilhelm Busch, wie es im Buche steht. Menu 39,00 € incl. Getränke. Zubereitet von Volker Krug. Kreative Küche.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Monika Westphal