Buch-Nach-Lese 2020

3.9.2020 Weingut Hitziger

 

Traditionell wird die BuchLese mit einer Mundart-Lesung eröffnet. In diesem Jahr konnten wir wieder Wilfried Berger begrüßen mit „Pälzer G'SCHICHTE, GEDICHTE un e bissel DUMM ZEICH“, auch Titel seines neuen Buches, das er gerne signierte.

Berger war schon mehrfach Gast der BuchLese mit großem Erfolg. Er ist ein Mann der eher leisen und nachdenklichen Töne, der auf eine stolze Anzahl von Preisen blicken kann.

Mit charmantem Schalk und feinsinnigem Humor zieht er seine Zuhörer in den Bann. Auf besonderen Zuhörerwunsch schloss er den Abend mit seiner Ballade „10 kleine Hambacher...“ (MW)

8.9.2020 in der Bibliothek des Schulzentrums

 

Dienstag, 14.00 Uhr: 25 Schüler*innen der sechsten Klasse nehmen, ausgestattet mit Mund- und Nasenschutz, diszipliniert auf den in der Schulbibliothek distanziert aufgestellten Stühlen Platz.

Renate Becker vom Team der Bergzaberner BuchLese begrüßt die jungen Zuhörer*innen und auch die Lehrerin Kirsten Andres, die jährlich den Vorlesewett-bewerb der sechsten Klassen am Schulzentrum organisiert.

Johanna Frenzel, die Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs 2019, wird heute lesen.

Sie stellt kurz das Buch vor, das sie ausgewählt hat: "Zimt und weg", von Dagmar Bach.

Gleich weiß sie die Zuhörer*innen zu fesseln, indem sie mit dem Anfang des Buches ihre Lesung startet. Gespannt hören die Schüler*innen, wie Victoria, die Protago-nistin des Buches, erlebt, plötzlich einfach weg zu sein und sich an einem anderen Ort wiederfindet. Das passiert immer wieder, immer total unverhofft und immer öfter. Victoria ist auf der Suche nach einer Erklärung für diese Erlebnisse...

Hört sich ganz schön spannend an.

Bethina Meyer, die Bibliothekarin der Schule, hat gleich drei Folgebände des heute vorgestellten Buches aufgelegt. Genug Lesestoff also für die neugierig gewordenen Schüler*innen.

Lehrerin Kirsten Andres kündigt den diesjährigen Vorlesewettbewerb für den Dezember 2020 an. Grund genug, ab heute zu lesen, zu lesen, zu lesen... (RB)

12.9.2010 Weingut Kimmle in Kapellen-Drusweiler

 

Die BuchLese flog zum zweiten Mal nach Kapellen aus mit der „Pfalz-Wein-Serenade“ in das schöne Ambiente des Weingutes Kimmle. Der Abend wurde gestaltet von Christel Herzhauser, Michael Karst, Heike Rossnagel und Heinz Wüst, die etliche humorvolle Kurzgeschichten vortrugen – unter dem Motto „Kriminelles Lesekabarett. Musikalisch begleitet wurde der Abend von B. Rossi (Bernd Rossnagel) mit Gesang zur Gitarre. (MW)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 Monika Westphal